Beiträge von k-m-w

    Update: Bereits verkauft!


    Die Safaga segelt in Zukunft in ihrer alten Heimat am Bodensee.
    Ich möchte mich bei allen hier für Eure Hilfe ganz herzlich bedanken.
    Ebenso bei Herrn Gade sen. und jun. die auch immer mit einem guten Rat zu Seite standen!


    Dem neuen Eigner der Safaga hebe ich auf jeden Fall die Lis-Klassengemeinschaft weiterempfohlen.


    :1-thanx:


    Michael

    Hallo,


    mein Lis Jollenkreuzer steht ab jetzt zum Verkauf:



    Inkl. einem nur einen Jahr alten Sliptrailer mit Winde, Großsegel, Foch, Genua, Anker ect - einfach komplett segelfertig.
    Mehr über mich und die Lis "Safaga" kann man hier in meinem Blog nachlesen:



    Standort München


    LG
    Michael

    Hallo Paul,


    es ist ein 30er Minnkota und bei Stufe 3, ca 3,5 kmh schnell bin ich bisher 100 Min gefahren. Laut Ladegerät war dann die Batterie etwas mehr als zur Hälfte leer. Ich denke zwei Stunden bei Stufe 3 müssten drin sein.
    Beim zweiten Mal sind wir ca 5 km auf Stufe 4 gefahren, ca 4 kmh schnell. Auch hier war die Batterie zu etwas mehr als der Hälfte geleert.
    lg
    Michael

    Hier noch ein Foto von der Lis unter Segel.... auch wenn zur Zeit der Wind auf dem Chiemsee eher schwach ist.


    Apropos schwacher Wind: Wir haben jetzt die starren Salinge montiert und eine kleinere Batterie (35Ah) für den elektrischen Wind angeschafft. Aber auch mit der kommen wir bei Flaute gut 7-8 km weit...


    Lieber Hans,


    es war ein schöner Nachmittag mit Dir und Deinem Graf Chiemo!
    Mit einemzusätzlichen Segel wäre Dein Auslegerkanu perfekt.
    Gabi und ich freuen uns schon auf das nächste Mal!
    Nächstes Jahr soll die Safaga einen festen Landliegeplatz am Chiemsee bekommen, dann klappt das mit den Treffen sicher häufiger....


    lg
    Michael

    Nachtrag:


    Heute habe ich mal Peter Gade die Fotos per Email zugeschickt und nach seiner fachmännischen Meinung gefragt.


    Er bestätigte das das Durchtrennen der Verstärkung Probleme beim begehen des Daches machen könnte. Ich sollte es mal testen und bei Bedarf eine zweite Verstärkung vor den Lüfter setzen.


    Die Antwortmail war schon nach ca einer Stunde da! So schnell wurde mir noch bei keinem Hersteller per mail geholfen :!:
    Herzlichen Dank dafür!


    LG
    Michael

    Tja, nicht richtig hingeschaut anscheinend. Ich hatte mich bei der Position anscheinend an den Fotos der Family orientiert, an Verstärkungen hatte ich gar nicht gedacht.


    Wenn ich mal wieder am Boot bin mache ich mal ein Foto von innen.


    Doch hat jemand Erfahrung wie sich das Durchsägen der Verstärkung wirklich auswirkt?


    LG
    Michael

    Trotz des neuen Trailers stand die Lis im Jahre 2011 nur hoch und trocken. Schade....


    Dieses Jahr war ich schon 1812 Seemeilen segeln, von Amsterdam bis Santa Maria/Azoren, aber natürlich nicht mit der Lis ;)


    Dieses Wochenende haben wir unsere Safaga zumindest schon mal wieder klar gemacht, vorbereitet auf die heimische Segelsaison.
    Angebaut wurden: Badeleiter, Pilzlüfter und eine Klampe am Bug.
    Durch den Pilzlüfter ist jetzt ein Teil der Verstärkung vorne mit rausgesägt worden. Aber nachdem der Lüfter auch bei anderen Lissen dort angebracht wurde, hoffe ich das es kein Problem ist...


    LG
    Michael