Beiträge von Vorstand

    Gerade stöbere ich im Internet, u. a. auch bei "Yacht.de" und finde dort eine Vorankündigung eines Vergleichstests von vier trailerbaren Wanderjollen. Mit dabei ist auch eine Lis 6.0. Nach den Berichten und Fotos schneidet die Lis 6.0 gut ab. Ich bin gespannt auf den vollständigen Artikel und werde berichten.

    Gruß

    Karl-Heinz

    Da kann es wohl jemand nicht erwarten ...:)

    Natürlich gibt es was zu berichten.

    Es war ein schöner Nachmittag. Weil sich für viele Mitglieder eine weite Anreise nicht lohnt, haben wir mit ähnlichem Zulauf gerechnet wie bei unseren Jahreshauptversammlungen. So was es dann auch: Es haben sich insgesamt 10 Vereinsmitglieder angemeldet und sind dann auch eingetroffen um sich bei Kaffee und Kuchen miteinander zu unterhalten. Zwischendurch wurde eine Runde mit einer Lis 6.0 und einer Lis Family gesegelt, aber das war nicht so sehr ergiebig: Es fehlte der Wind und am Ende fing es an, leicht zu regnen.

    Der Ford Segelclub, bei dem wir als Lis-Klassenvereinigung Vereinsmitglied sind, hat uns seine Clubräume für das Treffen zur Verfügung gestellt, die wir dann auch in Anspruch nehmen mußten, weil das Wetter ausgerechnet an dem Tag des Treffens nicht so ganz stabil war.



    Vielleicht etabliert sich so ein Treffen ja mal in der Zukunft für den Saisonstart.

    Grüße

    Karl-Heinz

    Am Samstag, den 7. Mai 2022 in der Zeit von ca. 12.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr findet ein formloses Treffen der Lis-Klassenvereinigung, der Lis-Segler und der Lis-Interessierten statt.


    Ort: Vereinsgelände des Ford-Segelclubs am Rursee

    In den Höfen 4

    52152 Simmerath


    Die Anfahrt mit dem PKW findet Ihr u. a. in „Google Maps“.

    Wegen des Klimas (und der hohen Spritpreise) sei aber auch erwähnt:

    • Am 7. Mai fährt um 11.17 Uhr ein Bus vom Hauptbahnhof nach Simmerath/Rurberg (Ankunft 12.28 Uhr).
    • Zurück geht’s z. B. Um 18.19 Uhr ab Simmerath/Rurberg (Ankunft am Hbf Aachen um 19:46 Uhr)


    Wir wollen Kontakte pflegen, Klönen und Fachsimpeln bei Kaffee und Kuchen.

    Die Teilnahme an dem Treffen ist kostenlos.


    Bei schlechtem Wetter stehen uns Räume des Ford-Segelclubs auf dem Gelände der Steganlage zu Verfügung. Ansonsten hoffen wir, daß wir uns draußen zusammensetzen können. Am Steg werden zwei Lis-Boote liegen.


    Aus heutiger Sicht wird es zu dem Treffen keine Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie geben. Der Vorstand appelliert aber an alle Teilnehmer des Treffens, nur dann daran teilzunehmen, wenn Ihr sicher seid, nicht an Corona erkrankt zu sein. Weitere Auflagen dazu machen wir nicht, wir zählen auf Euer Verantwortungsbewußtsein gegenüber den Mitmenschen.


    Einzige Bedingung für sie Teilnahme ist vorab eine formlose Anmeldung bis zum 6. Mai (z. B. vorsitzender@lis-klasse.de, stellvertreter@lis-klasse.de oder telefonisch ...)


    Der Vorstand freut sich auf ein Wiedersehen mit Euch.

    Liebe Segler und Seglerinnen,

    in 2022 soll nach zwei Jahren wieder die sogenannte Rheinwoche stattfinden. Informationen dazu findet man unter "Rheinwoche.Org". Soweit ich das verstehe, ist die Kernveranstaltung eine Regatta von Segelbooten über mehrere Tage/Etappen von Düsseldorf über Duisburg, Wesel, Emmerich bis Arnheim. Ich glaube, diese Regatta würde gut zu unseren Lis-Jollen passen aber der logistische Aufwand dazu ist erheblich. Die Boote müssen zum Startpunkt nach Düsseldorf getrailert werden, an den jeweiligen Etappenenden (Düsseldorf, Wesel, Emmerich, Arnheim) müssen die Teilnehmer sich irgendwie versorgen und schließlich müssen die Boote samt Teilnehmer dann von Arnheim wieder nach Hause fahren. Das ganze soll über das lange Pfingstwochenende stattfinden.

    Besteht bei Lis-Seglern Interesse, an dieser Veranstaltung teilzunehmen? Vielleicht nehmen Lis-Segler an der Fahrt auch als Vereinsmitglieder ihres eigenen Segelclubs teil, dann kann man vielleicht fragen, ob man sich dort als Lis-Segler anschließen kann.

    Es wäre schön, wenn der eine oder andere Lis-Segler hierzu an dieser Stelle etwas beitragen kann.

    Grüße

    Karl-Heinz

    Liebe Seglerinnen und Segler

    das Jahr fängt ja gut an: Die Boot Düsseldorf und die Beach and Boat Leipzig fallen aus. Das sollten die beiden ersten Treffen der Lis-Segler sein. Es war aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation zu erwarten. Schade.

    Jetzt hoffen wir Lis-Segler, daß sich die Pandemie so langsam beruhigt und daß wir unser erstes Treffen am 7. Mai 2022 am Rursee realisieren können. Was wir dazu benötigen, sind eine akzeptable Pandemie-Situation, schönes Wetter und Optimismus.

    Der Vorstand der Lis-Klassenvereinigung wird Euch auf dem Laufenden halten.

    Bis dahin müßt Ihr Eure Boote pflegen und Pläne schmieden. :)

    Herzliche Grüße

    Karl-Heinz