Beiträge von Sonnenschuss

    Hallo zusammen,


    mit meiner neuen LIS Family war ich erstmals bei stärkerem Wind unterwegs.


    Die Werft hat mir mein Schwert größer und schwerer gebaut (> 90 KG), das Verhalten ist ganz und gar nicht jollenartig nämlich wie ein Kielboot.


    Soweit so gut.


    Jetzt ist aber sehr auffallend dass ab halbem Wind und vor dem Wind der Vorstag schnell an Spannung verliert und sogar das Vorliek der Fock locker bammelt. Am Steg habe ich das Fockfall der Rollfock mit der Talje soweit durchgeholt dass das Vorstag komplett lose ist und die Wanten sind auch gespannt (nicht wie eine Gitarre versteht sich).

    Sollte man bei stärkerem Wind vor dem Segeln nochmal mehr Dampf auf das Fockfall geben und nach dem Segeln wieder entlasten? Permantent viel Druck auf das Kajütdach kann ja nicht gut sein.

    Oder ist dieses Phänomen ohne Achterstag gar nicht wegzubekommen?

    Ich habe es noch nicht probiert, ich denke wenn der Wind stärker wird und man die Fock vorm Wind in Deckung des Groß einrollen möchte könnte das Rollen problematisch werden wenn keine Spannung vorhanden ist.


    Danke für Tipps :-) :thumbsup:

    Ich finde solche Beiträge tragen nicht unbedingt zur Besserung bei ...


    Ich persönlich kann auf etliche standardisierte und massenhaft verschickte Grüße zu Weihnachten und Ostern verzichten :-)

    Ich würde sagen 600er Schleifpapier war viel zu grob! Ich denke da wirst du nochmal nass mit 3000er schleifen müssen und dann mit Schleifpaste die rechtlichen (kaum noch sichtbaren Kratzer) wegpolieren. Danach dann eine normale Politur.

    So klappt es beim Auto auch bestens ;-)

    Guten Morgen,


    ich bin auf der Suche nach einer Sturmfock für die LIS Family.


    Ich habe einen Segelmacher gefunden (Donau-Segel) der eine 2 m² Sturmfock für 180 EUR anbietet. Vom Schnitt passt er auch zur LIS.


    Beim Telefonat mit Herrn Donau sagte er mir dass das Segel KEINEN Draht im Vorliek hat. Das machte man heute nicht mehr!?!?


    Stimmt das?


    Ich kenne es eigentlich nur so dass man das Fockfall bei der Rollfock soweit durchholt dass das Vorstag eigentlich entlastet ist. Hält das Segel dem Druck dann stand?


    Ich glaube das ist wieder ein Fall von "früher war alles besser" ;-)

    Hallo,


    es ist nicht mehr lange bis ich meine neue LIS Family in Aachen abholen kann 8)


    Ich habe extra ohne Antifouling bestellt und als Rumpffarbe dunkel grau gewählt. Ich möchte so wenig Arbeit wie möglich haben, mit Antifouling hatte ich immer recht viel zu tun.


    Das Boot liegt auf einer Trinkwassertalsperre im Sauerland und wird nur für Urlaube mal in Holland oder Ostsee kurzzeitig verwendet.


    Jetzt ist die Frage was verhindert den leichten Bewuchs (ist eher etwas Schleim) am besten?


    Möglichkeit 1:

    Unterwasserwachs und 2x im Wasser mit Teppichstreifen (2 Leute hin und her ziehen) reinigen


    Möglichkeit 2:

    einfaches Melkfett auftragen und während der Saison nicht reinigen


    Für Erfahrungen bin ich sehr dankbar!

    Du musst mal genau schauen unter der Scheuerleiste. Wenn nachlackiert ist, wurde dort abgeklebt.


    Ich vermute da hat sich der Lack nicht vertragen mit dem was drunter war.


    Die Lis ist sehr unempfindlich was Osmose angeht. Wenn keine Flüssigleit beim Offenstechen rauskommt, ist es keine Osmose.

    Der Außenborder (Torqeedo) kommt ins Auto. Das restliche Zubehör wiegt niemals 75 Kilo. Im Zweifel könnte das Gepäck auch erst im Auto bleiben. Dann sollte es kein Problem sein.

    Ich habe den Trailer extra mit weniger Zulassung (375 Kg) bestellt. Halten tut er natürlich mehr.


    Die LIS Family wiegt doch nur 300 KG, die Ausrüstung sollte da noch passen.


    Bei 375 KG darf man mit einem Auto mit 1,25t Leermasse 100 km/h trailern. Bei ungebremsten Hänger gilt leider Faktor 0,3 also bei 450 Kg muss das Fahrzeug mindestens 1,5t wiegen.


    Das Gewicht wird bei der Kontrolle wohl kaum gemessen, ein Blick in die Papiere ist dagegen leicht.

    Ich habe jetzt eine neue LIS Family bestellt. Gebraucht sind die einfach selten und wenn dann doch oft auch teuer.


    Kann mir jemand sagen wie es mit den wasserdichten Radnaben ist? Hat man da über Jahrzehnte keine Probleme wenn man den Trailer immer mal wieder ins Wasser fährt? Sind die auch bei Salzwasser lange haltbar?

    Hallo zusammen,


    ich suche eine gute gebrauchte LIS Family mit 80 KG Ballastschwert.


    Es ist sehr schwer eine gebrauchte LIS Family zu finden, deshalb gerne alles anbieten.


    Vielleicht hat jemand Interesse sich eine neue LIS 6.0 bauen zu lassen und mir seine Family zu verkaufen?


    Vielen Dank für Angebote.