Beiträge von Michl

    Hallo zusammen,

    ich habe aus den ganzen Beiträgen versucht mein Rollfock "funktionierend" zu montieren. Selbstverständlich (kein Bild) ist oben am Mast der Wirbel mit Rolle für das Fockfall, dieses läuft dann wieder zurück Richtung Fockroller.


    Hier das Ergebnis:


    Über eine HS-Micro XS Block umgelenkt und auf einen Clamcleat CL 258 belegt und dann erst auf das original Klampenblech. Das Blech ist die Verlängerung des Vortag und mittig auf der Rolle angebracht. Jetzt rollts richtig :thumbup:

    Hallo zusammen,

    nach ein bisschen Pflege, Reparaturen und viel Poliermittel ist die Lis wieder im Einsatz.


    Die Eckdaten unserer Lis Jollenkreuzers:

    Baunummer: 914

    Segelnummer: 1215

    Baujahr: 1985

    Registrierung: WUG 2481


    Zur Not (Flaute) haben wir einen Minn Kota Turbo 90 oder für Gewässer wo Verbrenner erlaubt sind, noch einen Honda BF2 Außenborder.


    Wohnort bedingt ist unser Revier ist der gr. Brombachsee. Die erste Ausfahrt am vergangenen Wochenende war hervorragend!

    Die Segel sind noch einigermaßen in Ordnung (anscheinend noch die Originalen), zum Groß haben wir eine Fock bzw. eine Genua.



    Sie bekommt noch einen neuen Lukendeckel und dann bin ich rundum zufrieden und freue mich auf die Segeltage mit unserer "Thin Lissy" (musste einfach sein8o).


    Gruß

    Michl

    Hallo zusammen,


    kurzes Update.

    Die Lis soweit fertig. Die Rehamaßnahmen waren erfolgreich. Im Inneren gibt es allerdings noch einiges zu tun. Der Flaum ist noch nicht ganz abgekratzt,...(Sträflingsarbeit vom allerfeinsten).

    Hier ein paar Bilder des Wiederaufbaus, ansonsten würde ich meine Lis in der Galerie vorstellen.

    Nochmals vielen Dank an Peter, der mir die Überwindung zum wegschleifen des beschädigten Laminats gab. :thumbup:

    Hat sich gelohnt!!



    Innen ist es noch nicht so "wohnlich". Verschiebe ich auf den nächsten Winter.


    Wird:thumbsup:


    Michl

    Hallo zusammen,


    ich möchte mich und meine neue / alte Lis vorstellen. Ich bin der Michl aus Mittelfranken, mein Revier ist der Brombachsee (oder Brombachspeicher wie wir Franken sagen).

    Die Lis habe ich mir zugelegt, weil ich nur den Segelschein Jolle und offenes Kielboot habe 8) oder weil die Gibsy Sport zu klein ist und keine Kajüte hat.

    Egal, mir gefällt sie!


    Die Lis hat einen deutlichen Pflege-Stau. Das sollte aber kein Problem sein.

    Den fehlende Backskistendeckel habe ich bereits aus Bootssperrholz (Mahagoni Furnier) nachgebaut.

    Ich bräuchte jedoch den ein oder anderen Tipp zu einem Schaden am Kajütdach (Bild).

    Der Rest ist einfach nur arbeiten, kratzen, putzen, polieren, herrichten, austauschen und aufs segeln freuen.

    Habt ihr Tipps, wie ich diesen Schaden am besten beheben kann?


    Die Segel (Groß, Fock und die Genua von Deuter) sind nach mehreren Waschungen / Einweichen und wieder Waschung, mit Segelreiniger wieder tauglich und ansehnlich geworden.

    Ich habe mittlerweile alle Teile abgebaut um sie zu reinigen oder Schrauben auszutauschen, etc..


    Kurz noch die Eckdaten meiner Lis:

    Baunummer: 914

    Segelnummer: 1215

    Baujahr: 1985

    und seit letztem Freitag mit der Registrierung: WUG 2481


    Danke und beste Grüße

    Michl