Beiträge von Michl

    Hallo Michael,

    sehr schönes Boot.

    Viel Freude und herzlich willkommen unter den Lis Seglern.

    Gruß

    Michl

    Hallo Claudia,

    ich habe meine Lis-JK innen mit Behnke Lacke (Grundierung, Verdünnung, Lack) grundiert und mit 1 K Lack gerollt bzw. lackiert. Meine Lis war in der Kajüte leider "beflogt", was nicht an allen Stellen zu entfernen war. Mit dem Ergebnis bin ich absolut zufrieden, andere Lis Eigner nehmen das Material der Werft.

    Die Befestigung für die Vorhänge habe ich aus dem Caravan Zubehör (Meterware + Haken) geholt.

    Zu deiner Motorfrage. Ich hatte einen Minn Kota Turbo 90 (40 lbs), den ich jetzt gegen einen Minn Kota Endura C2 34 ersetzt habe. Für mich und meine Zwecke absolut ausreichend. Batterie habe ich eine Optima Blue mit 55Ah.

    Wegen des Vorstag würde ich direkt bei Gade nachfragen.


    Viel Spaß am Projekt.

    Gruß Michl



    Hallo zusammen,

    ich habe aus den ganzen Beiträgen versucht mein Rollfock "funktionierend" zu montieren. Selbstverständlich (kein Bild) ist oben am Mast der Wirbel mit Rolle für das Fockfall, dieses läuft dann wieder zurück Richtung Fockroller.


    Hier das Ergebnis:


    Über eine HS-Micro XS Block umgelenkt und auf einen Clamcleat CL 258 belegt und dann erst auf das original Klampenblech. Das Blech ist die Verlängerung des Vortag und mittig auf der Rolle angebracht. Jetzt rollts richtig :thumbup:

    Hallo zusammen,

    nach ein bisschen Pflege, Reparaturen und viel Poliermittel ist die Lis wieder im Einsatz.


    Die Eckdaten unserer Lis Jollenkreuzers:

    Baunummer: 914

    Segelnummer: 1215

    Baujahr: 1985

    Registrierung: WUG 2481


    Zur Not (Flaute) haben wir einen Minn Kota Turbo 90 oder für Gewässer wo Verbrenner erlaubt sind, noch einen Honda BF2 Außenborder.


    Wohnort bedingt ist unser Revier ist der gr. Brombachsee. Die erste Ausfahrt am vergangenen Wochenende war hervorragend!

    Die Segel sind noch einigermaßen in Ordnung (anscheinend noch die Originalen), zum Groß haben wir eine Fock bzw. eine Genua.



    Sie bekommt noch einen neuen Lukendeckel und dann bin ich rundum zufrieden und freue mich auf die Segeltage mit unserer "Thin Lissy" (musste einfach sein8o).


    Gruß

    Michl