Beiträge von G1644

    Jo das ist uns schon klar und ist nicht gegen irgend jemand - auch ich war mal in der KV aktiv


    Ich erinnere mich gerne an die Weihnachtsgrüsse und die Resonanz !!

    Damals brannte das Forum 👍👍👍👍👍👍


    ....wir sind vermutlich aus dem gleichen/ähnlichem Grund nicht mehr in KV



    Mir ist immer noch nicht klar, was so schlimm war.


    Also ein Entschuldigung und Tschüss 👋

    Moin


    Was dachtet ihr denn.... was soll sich ändern???:evil:


    Trotzdem dem harten Kern: Frohe Weihnachten und

    mehr als 3.00 Pegel Konstanz

    Keine Patenthalse

    Und was ihr euch sonst noch für eine erfolgreiche Saison wünscht:lol::santa:

    Noi sagt der Schwabe - es ähnelt einem überraschten OH oder AHHH.


    So nun zu der 12 qm Regel. Man kommt mit der LIS nach der Vorschrift der BSO vermutlich nicht über 10 qm - egal, ob man eine 4, 5, 6 oder 8qm Fock nutzt. Es wird nur die seitlich sichtbare Fläche und nur rechtwinkliges (Vorliek*Unterliek/2) genommen!

    Also hebt euch die 4 qm Fock für'n Opti auf ;)

    Nun zum Patent:

    Die BSO geht im Bezug auf Vorfahrtsregeln, Manöver des letzten Moment etwas anders vor als die KVR. Man sollte schon genau wissen, wie man sich mit seinem Vergnügungsfahrzeug gegen über Einsatzfahrzeugen, Fischer und Berufsschiffahrt... verhält. Die Regeln der Uferschutzzone und Hafeneinfahrt und -ausfahrt sind zu beachten. Seezeichen können auch nicht ohne sein. 35 Euro ist man schnell los!

    @Harald: Ich kann Dir den Campinplatz in Zech (Bregenzer Bucht) empfehlen.

    Na also geht doch mit dem Kennwort.
    Nur schade, dass man so einen Tsunami auslösen muss, um ein Kennwort zu erhalten.



    Jetzt habe ich wieder ein mediales Problem. s. Anhang Du kannst mir bestimmt weiterhelfen, wie ich an die Informationen und Inhalte kommen.


    Du schreibst:
    ...am persönlichen Interesse fehlt die mediale Attraktivität der KV zu steigern...
    Mit solchen Äußerungen wäre ich vorsichtig. Zähl mal die Artikel, die ich u.a. für die letzten Lis-Anzeiger geschrieben habe!


    Gruss


    Wolfgang

    Ichmache das nicht gerne öffentlich, aber wenn es sein muss, dann können wir dasgerne hier machen.


    Ich habe Dich gebetenden Account wolfgangrohr zu löschen und nicht alle!


    Zu Deiner Information: Ichhabe kein Interesse mehr an der KV - sonst wäre ich und viele andere weiterhinim Forum aktiv. Ich bin Mitglied der KV und damit habe ich meiner Meinung nach einAnrecht auf den Zugang zum Mitgliederbereich. Also stell mir ein Kennwort fürden Mitgliedsbereich zur Verfügung - und zwar eins das auch ankommt. Dann binich wieder weg. Das hat keiner aus dem KV-Vorstand bis heute über zwei Monatenach meiner letzten Bitte per mail geschafft.


    Noch was zu unserer Zeit, alswir Deiner Meinung nach überfordert waren, haben wir uns täglich um das Forumund die HP gekümmert. Jeder Eintrag auch einer wie dieser wäre umgehend beantwortetworden und nicht nach über einem Monat.


    Ich gebe Dir Recht, man kanndie Homepage so lassen. Die KV hat ihre besten Zeiten lange hinter sich – keinewirklichen Wanderfahrten, keine Regatten - NULL Aktivitäten seitens der KV.
    KV ein Auslaufmodell?

    Hallo Lis-Gemeinde,


    kann mir einer sagen, was mit der KV, Forum & HP los ist?
    Ich versuche seit geraumer Zeit ein neues Kennwort für den Mitgliedsbereich zu bekommen.
    Als KV-Mitglied sollte ich berechtigt sein da mal reinzuschauen!
    Nachdem der direkte Weg über HP nicht funktioniert, habe ich final Anfragen an den kompletten Vorstand gerichtet.
    Sie bleiben unbeantwortet. Wo ist das Problem?
    Die HP selbst ist eine grausige Zeitreise in die Vergangenheit ( 2009 oben links; Kalender von 2013 :( ). Links funktionieren nicht mehr.
    Kann es sein, dass KV & Webmaster mit der Zusendung eines Kennwortes schon überfordert ist!

    Hallo Ralf,


    das ist nun mal so mit den großen Brüdern :( :( :( :( :( :(


    Am See sind unsere Gegner die Kursschiffe oder gefühlte 40 Schweizer Motorbootfahrer, die im Pulk mit Löffel auf dem Tisch in 20m Entfernung an uns vorbeifahren. Nicht unbedingt Seemannschaft!


    Wir haben uns angewöhnt die Heckwelle der Kursschiffe immer im rechten Winkel zu kreuzen. Viel schlimmer finden ich dem Fall, wenn sich eine Kreuzwelle aufbaut, dann wird's richtig lustig.
    Ach ja Kursschiffe und Fähren haben IMMER Vorfahrt! :x :x :x :x :x
    Schlimmer fand ich, als wir unter Motor den Seerhein hoch fuhren und von einem Motorboot unter einer Brücke überholt wurden. Strömung und Sog führten fast dazu, dass wir gegen den Brückenpfeiler gedrückt wurden. Das war das erste Mal, dass ich unsere 5PS geschätzt habe.
    Wir haben uns angewöhnt so vorausschauend wie möglich zu fahren und für die anderen mit zudenken - der Klügere gibt eben nach und der Klügere ist immer der LIS-Segler ;) ;) ;) ;)


    P.s. gleich geht's los...

    Als einer vom Untersee ;) ;) ;) ;) sei Dir verziehen.


    Nun zu Deiner Frage.
    Ich habe im Top eine kleine Umlenkrolle festgenietet.
    Unten am Mast wurde eine kleine Klampe genietet.
    Am Baum hake ich mit einem Karabiner das Fall ein - passt eigentlich.
    Beim Segel setzen muss ich aufpassen, dass sich das Segel nicht in dem Fall verklemmt.


    Grüße nach Moos - vielleicht schaffen wir es ja diese Jahr mal dorthin zu kommen.

    Hallo Gernot,
    eigentlich war ich scharf auf das
    "HX300E Standard Horizon UKW Seefunk Handfunkgerät mit IPX8, ATIS und schwimmfähiges Gehäuse "
    wegen des USB-Ladeanschluss. War nicht lieferbar.


    Jetzt habe ich mir das
    "MR HH350 FLT EU Cobra UKW Marine Handfunkgerät - schwimmfähig und ATIS programmierbar "
    zugelegt.
    Hier gibt es einen zusätzliche Akku-Adapter als Notstromversorgung mit 5 AA's für kleines Geld.


    Ich habe das Gefühl in der Preisklasse tun sich die Anbieter nicht viel.
    Persönlich kommen ich gut mit dem 350er zu recht.


    Wenn Du doch zu DSC tendierst, dann schau Dir mal das "Lowrance Link-2" an.
    Es gibt, glaube ich, auch ein ähnliches von "Standard Horizon".


    Dank horstj lerne ich nie aus. Mir als südliches Landei war nicht klar, dass in Holland Kanal 16/70 "landesweit" überwacht werden.
    Mal sehn, ob ich es schaffe (nicht) in die 75€ Falle zu treten :frown: :frown: :frown: :frown: :frown: :frown:


    Aus OVER AND OUT wird COBRA ÜBERNEHMEN SIE :D :D :D :D :D :D :D

    Hallo Gernot,


    ich habe mich gegen DSC entschieden - nicht nur wegen des Preises sondern auch wegen des Reviers und meiner Frau.
    - DSC geht natürlich deutlich weiter, zumindest laut Lehrbuch und Prüfungsfrage :roll: .
    Dies ist ein Sicherheitsgewinn, weil auch die GPS-Position bei neuen Geräten automatisch mit ausgegeben wird!
    - Meine Frau hat einen so alten Funkschein, dass sie kein DSC nutzen darf :oops:
    - Revier Holland:
    In Holland geht UBI bis zu den vorgelagerten Inseln also auch auf See.
    SRC gibt es nur in der Westerschelde und noch einer Hafeneinfahrt.
    Meiner Meinung nach beides eigentlich kein Lis-Revier.
    Und SRC-Funken auf Kanal 16/70 gibt angeblich in Holland "Popklatsche mit Beschleunigung"-sprich Ärger!
    Ich habe die Funke (in Holland) hauptsächlich zur Kommunikation mit Schleusen, Brücken und anderen Schiffen sowie dem Wetter-Kanal und Meldungen der Revierzentrale...


    - Und der Bodensee kennt kein DSC nur Kanal 16 Hörwache für Berufsschifffahrt und WAPO in D&A.
    In CH ist auf Kanals 16 angeblich der Taxifunk :cry: :cry: :cry: :cry: :cry:
    Ich sehe schon den Zeitungsüberschrift:
    Havarist auf Bodensee von Taxifahrer gerettet :) :) :) :)


    Den Spruch
    MAYDAY MAYDAY MAYDAY
    this is
    LISA LISA LISA
    call sign .....
    MAYDAY
    LISA
    call sign .....
    in position....
    ....
    require immediate help


    over


    bekommt man auch aus dem Wasser heraus los!
    Funke ist lt. Beschreibung wasserdicht (IPx7 ???) und schwimmt und blinkt :D :D :D :D :D !


    Und ich gehe davon aus, dass das das letzte ist was man braucht ;) ;) ;) ;)


    Ich habe übrigens ein XLS Datei für UBI & SRC mit den wichtigsten Meldungen erstellt.
    Natürlich keine Garantie auf Vollständigkeit aber einfach anzupassen z.B an den eigenen Schiffnamen und das Rufzeichen.


    Poste ich gerne.


    p.s. bei Martin bin ich mir nicht ganz sicher ob er ein Anmeldung hat ;) ;) ;) ;)

    Die Lösung mit den Rollen ist eigentlich optimal zum slippen.
    Wie sieht es aber beim Trailern aus?
    Ist die Punktbelastung auf den Rumpf durch die Rollen nicht sehr hoch :?: :?: :?: :?: :?:

    Hallo Horstj,


    jo - so ist es.


    Ich bin so stolz auf meine Urkunde, dass ich sie, wenn ich wieder zu Hause bin hier einstelle! :D :D :D :D :D :D :D :lol: :lol: :lol: :lol:
    Ist LISA die erste Lis mit Rufzeichen & ATIS?
    Grüße aus Italien....

    Hallo,


    so jetzt hab ich eine Frequenz Zuteilungsurkunde mit dem Rufzeichen DJ7599 & ATIS für unsere Lis.
    Im Vorfeld habe ich bei der Bundesnetzagentur in HH angerufen, um nochmal alles abgeklärt. Das Gespräch war unheimlich hilfreich.
    Fazit ist: Man kann ein Handfunkgeräte oder Festeinbau mit oder ohne DSC/MMSI beantragen und diese werden auch genehmigt. Es wird auch kein Gerät bei dem Antrag mehr angegeben außer ob man eine Handfunke oder Festeinbau nutzen will. Der einzige Hinweis war, dass im UBI-Bereich d.h. auf Bundeswasserstraßen in Deutschland Handfunkgeräte nicht erlaubt sind. In Holland sind sie erlaubt! Voraussetzung natürlich Funkzeugnis UBI & ATIS Kennung & Kanal 10.
    Die Urkunde hat 51€ gekostet.
    Und jetzt noch zum Bodensee:
    Der Bodensee ist keine Bundeswasserstraße damit entfällt UBI bzw ATIS und Kanal 10.
    In der aktuellen BSO steht explizit, dass Kanal 16 für Notfälle reserviert ist.

    Hallo,


    hier ein Bild von dem Harbeck und meinem Umbau.
    Ganz glücklich bin ich mit dem Trailer nicht. Family ist mit 80 kg Schwert ganz schön schwer!
    Ich habe folgende Umbaumaßnahmen durchgeführt:
    die statischen Stützen hinten habe ich gegen Spindelstützen ausgetauscht.
    Den Kielkeil habe ich erneuert. Er hat nicht gehalten (liegt irgendwo im Slipbereich des Hafens :frown: )!
    Von hinten sollte man die Spindelstütze erkennen können:


    Wenn ich nur slippe, dann fahre ich die Lis ins Wasser und ziehe sie einfach auf den Trailer und stelle sie im Hafen ab.
    Anders sieht es aus, wenn ich Trailer.
    Dann mache ich einen Lappen unter den V-Keil vorn und kupple den Trailer an.


    Kurbel die Lis bis auf die Reifen runter. Spindelstützen sind frei.
    Dann setzte ich meine ganze Kraft ein und schiebe die Lis bis sie einigermaßen im der Bugauflage sitzt.
    Dann kommt der Lappen wieder weg.
    Jetzt kurble ich die Spindelstützen wieder hoch. Sie "kippt" nach vorn und liegt in dem Bug-Auflage perfekt auf dem Trailer.
    Achtung: bitte Prüfen ob das Schwert frei auf dem V-Keil liegt!


    Alternativ kann du auch die wirklich perfekte Lösung von Gernot nehmen.

    Jetzt habe ich noch 'ne Frage an die Hollandfahrer:


    Wie sieht es bei der Mitnahme von Pyro - sprich Notraketen - aus.
    Kann man die so einfach mit über die Grenze nehmen?
    Ich hab den kleinen NICO Signalgeber und hätte ihn gerne mitgenommen.
    (Pyro-Schein habe ich - ob der was in NL bringt ????)