Das schwert knallt auf den Ramen des Trailers.

  • Als ich meine Ionna bekam war ein finsterer Schaden am Schwert, der daher herrührte, dass das Ding beim trailern auf den Trailerrahmen geknallt ist. Im Momennt habe ich ein Holzbrett druntergelegt, ich hatte bis vor der Lackierung einen Spanngurt drumm.
    Wie macht Ihr das?
    Habt Ihr was zwichen Schwert und Trailer? Oder einfach nur Dratseil vom Schwert spannen und Klar?


    MFG
    Chrissi

  • Hallo Chrissi, ist natürlich abhängig vom Trailer. Bei meinem (Wicktrailer) musste ich einen Querholm erstellen, auf dem ich das (Ballastschwert) "ablege". Auf der Hanseboot 2007 habe ich bei der KV deine Variante gesehen (Holzbrett auf der Längsachse eines Harbecktrailers). Ich würde es aber zusätzlich "abfedern" z.B. mit einem Gummiprofil. MfG Monarch.

    Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit !

  • "Christian" schrieb:

    Im Momennt habe ich ein Holzbrett druntergelegt, ...


    MFG
    Chrissi


    Bei mir hat es bisher immer ausgereicht - auch bei sehr langen Fahrten auf teilweise miesem Pflaster - die Schwerttalje gut durchzusetzen und natürlich auch sicher zu befestigen.


    Das hielt auch bei der G311, die ein Ballastschwert von ca. 80 kg hat.


    Martin

    Über eine Antwort oder einen Kommentar bin ich stets hocherfreut, aber auch eine eventuell notwendige Ergänzung oder Korrektur nehme ich "zähneknirschend" zur Kenntnis.