[ist verkauft] Lis Jollenkreuzer mit Trailer/Bootsanhänger zu verkaufen

  • Lis Jollenkreuzer ; Segelnummer G7; Bj. 1982 (laut Papieren vom Vorbesitzer)

    die original Polster sind vorhanden und sehr gut erhalten

    Boot wurde im Mai 2020 komplett außen abgeschliffen, stellenweise gespachtelt, grundiert und neu lackiert (ausser Antifouling weil es noch gut ist);

    es sind 2 Paar Segelsätze (jeweils Vor- und Großsegel) vorhanden, ein alter Satz, der immer noch brauchbar ist und ein fast neuwertiger Satz;

    an einem der Seitenfenster ist ein Riss, der abgeklebt ist. Es ist eine Rollfock verbaut. Ansonsten alles sofort einsatzbereit;

    Pinnenausleger; Motospiegel aus Holz vorhanden (nicht angebaut); Ersatzschwert vorhanden;


    der Trailer ist von der Firma Wolfangel, er hat ein Reserverad, einen neuen Kupplungskopf, neue Radlager und TÜV bis April 2021 und grünes Kennzeichen. Am Trailer muss nichts gemacht werden; neuer TÜV kein Problem;


    Boot liegt aktuell auf dem Otterstädter Altrhein (Kollersee bei Otterstadt PLZ 67166) und kann dort besichtigt werden. Ich verkaufe weil ich mir bereits ein etwas größeres Boot zugelegt habe.


    Kontakt gerne hier oder Handy - null eins fünf zwei 2735 neun acht 89 - (entschuldigt die Schreibweise, ich versuche nur die Internet-Datensammler-Roboter zu umgehen)

    oder per mail 8-brook-8{[ätth]}gmx(punkt)net (Fotos schicke ich gerne per Mail oder WhatsApp)


    schöne Grüße

    Duschko Knezevic

  • Moin auch,


    Segelnummer G - 7 und Baujahr 1982 da stimmt aber etwas nicht. Boote die 1980 gebaut wurden hatten schon eine Segelnummer über 1000. Obwohl man in der Werft mit der Reihenfolge der Segelnummern, nicht so genau nahm.


    Gruß Hollis :irre:

  • Moin,


    ja, das dachte ich mir auch. Deswegen habe ich ja beim Baujahr (laut Papiere Vorbesitzer) geschrieben. Das ist ein Ausweis über das Kleinfahrzeugkennzeichen. Aber G7 steht auf den alten und den neuen Segeln drauf. Entweder sind die Segel dazu gekommen oder das Baujahr ist älter aber mir unbekannt.

    Ich habe die Infos aufgeschrieben, die ich vorliegen habe.


    Grüße

    Duschko

  • Der JK hat als Lenzrohre Schläuche (waren usprünglich durchsichtig; jetzt etwas vergilbt und schmutzig von innen). Den Durchmesser der Schläuche kenne ich nicht auswendig. Verschlossen werden die Öffnungen aussen mit Lenzbällen (an den Lenzbällen sind dünne Leinen, die durch die Lenzrohre in die Plicht laufen).


    Grüße

    Duschko

  • Hey,


    wenn die Lenzrohre aus Schläuchen bestehen, Durchmesser so um die 30 mm, dann würde ich sagen, dass das Baujahr vor 1980 ist. Ich würde auch die Angaben des Vorbesitzers angeben, da diese ja in der Zulassung stehen. Ich wünsche dir viel Erfolg beim Verkauf und viel Spaß mit deinem "großen Boot".


    Gruß Hollis :irre: