Gelcoat Polieren

  • Hallo zusammen,


    ich hoffe, dass es euch in diesen unruhigen Zeiten allen gut geht. Mir kommt es fast ein bisschen unpassend vor, trotz der Corona Ereignisse nach technischen Antworten im Forum zu fragen, trotzdem bin ich bei den Arbeiten an meiner Lis Family auf eure Erfahrung angewiesen.


    Ich hatte vor, das etwas ausgekreidete und verfärbte Gelcoat aufzuarbeiten und habe dazu bestimmte Stellen mit Nassschliff ab 600er Korn bis zu 3000er Korn leicht abgetragen, bis Verfärbungen und Rauigkeit abgetragen waren.

    Im Anschluss habe ich mit Yachticon Premium Polish und einer einfachen Rotationsmaschine bei recht niedrigen Drehzahlen auspoliert.

    Soweit fühlt sich die aufgearbeitete Oberfläche auch sehr gut an, allerdings habe ich gegen das Sonnenlicht sehr viele feine Kratzer. Ich kann diese nicht spüren aber im rechten Licht sieht man sie sehr deutlich.


    Weiß jemand, wo mein Fehler liegt? Ich habe schon nochmal weiter poliert aber bekomme die feinen Kratzer nicht weg.


    Danke für eure Hilfe und bleibt gesund!


    Jonas



  • Ich würde sagen 600er Schleifpapier war viel zu grob! Ich denke da wirst du nochmal nass mit 3000er schleifen müssen und dann mit Schleifpaste die rechtlichen (kaum noch sichtbaren Kratzer) wegpolieren. Danach dann eine normale Politur.

    So klappt es beim Auto auch bestens ;-)