Sturmfock ohne Draht im Vorliek

  • Guten Morgen,


    ich bin auf der Suche nach einer Sturmfock für die LIS Family.


    Ich habe einen Segelmacher gefunden (Donau-Segel) der eine 2 m² Sturmfock für 180 EUR anbietet. Vom Schnitt passt er auch zur LIS.


    Beim Telefonat mit Herrn Donau sagte er mir dass das Segel KEINEN Draht im Vorliek hat. Das machte man heute nicht mehr!?!?


    Stimmt das?


    Ich kenne es eigentlich nur so dass man das Fockfall bei der Rollfock soweit durchholt dass das Vorstag eigentlich entlastet ist. Hält das Segel dem Druck dann stand?


    Ich glaube das ist wieder ein Fall von "früher war alles besser" ;-)

  • Moin ,moin,


    Frage, hat dieses "Taschentuch" denn Stagreiter ? Zum Beispiel 470er, 420, Jeton, 505 usw. segeln alle mit sogenannten " frei fliegenden Vorsegeln".

    Also Draht im Vorliek.

    Was hat er denn im Vorliek eingearbeitet, Liektau oder was ?

    Für mich persönlich käme so ein Segel nicht in Frage.


    Gruß Hollis :irre:


    Ein guter Skipper kann mit Schäkeln, sogar ein neues Segel häkeln. :ill:

  • ….ist auch für mich ungewöhnlich - liegt wahrscheinlich daran, dass das Segel nur 2 m2 groß ist!?

    Frag doch alternativ mal über Gade bei der Segelmacherei an. Ich war mal dort und die machen einen guten Eindruck und sind auch preislich interessant. Die fertigen alle Segel auf Wunsch an, also auch eine Sturmfock für die Lis!