Unterwasserbehandlung als Alternative zum Antifouling

  • Hallo,


    es ist nicht mehr lange bis ich meine neue LIS Family in Aachen abholen kann 8)


    Ich habe extra ohne Antifouling bestellt und als Rumpffarbe dunkel grau gewählt. Ich möchte so wenig Arbeit wie möglich haben, mit Antifouling hatte ich immer recht viel zu tun.


    Das Boot liegt auf einer Trinkwassertalsperre im Sauerland und wird nur für Urlaube mal in Holland oder Ostsee kurzzeitig verwendet.


    Jetzt ist die Frage was verhindert den leichten Bewuchs (ist eher etwas Schleim) am besten?


    Möglichkeit 1:

    Unterwasserwachs und 2x im Wasser mit Teppichstreifen (2 Leute hin und her ziehen) reinigen


    Möglichkeit 2:

    einfaches Melkfett auftragen und während der Saison nicht reinigen


    Für Erfahrungen bin ich sehr dankbar!

  • ...kann zu beiden Vorschlägen leider nichts direkt sagen, da mir unbekannt. Allerdings habe ich meine neue Lis - Family von Gade mit einer Beschichtung und Antifouling (kupferfarben - wird dann im Wasser dunkel) ausliefern lassen und habe damit bis heute keine Probleme. Dies, obwohl ich das Boot die ganze Saison im Wasser habe und Bewuchs in dem Segelrevier ein Problem ist.

    Die Beschichtung ist einigermaßen Umweltneutral und zugelassen.