Kleine Bläschen am Rumpf

  • Hallo zusammen,


    ich hoffe alle sind gut ins Frühjahr 2020 gekommen!


    Bei meiner Aufnahme und Reinigung meiner Lis Family im letzten Herbst sind mir an der Steuerbordseite der Außenhaut am Gelcoat kleine Bläschen aufgefallen. (Foto im Anhang)


    Ich habe darauf hin an einer Stelle das Gelcoat leicht angeschliffen. Die Bläschen liesen sich sehr einfach wegschleifen (müssen also eine extrem dünne Hülle haben) und es kam keine Flüssigkeit zum Vorschein. Kann ich davon ausgehen, dass die Laminatstruktur nicht beeinträchtigt ist oder würdet ihr sagen, dass es trotzdem ein Schaden in Richtung Osmose sein könnte?


    Vielen Dank für eure Hilfe und viele Grüße,

    Jonas

  • Hallo,


    danke für deine schnelle Antwort!


    Leider bin ich mir nicht sicher, ob da schonmal was lackiert wurde. Das Boot hatte schon zwei Vorbesitzer. Der letzte hat jedenfalls nichts davon gesagt. Kann man das prüfen/sehen?


    Viele Grüße!

  • Du musst mal genau schauen unter der Scheuerleiste. Wenn nachlackiert ist, wurde dort abgeklebt.


    Ich vermute da hat sich der Lack nicht vertragen mit dem was drunter war.


    Die Lis ist sehr unempfindlich was Osmose angeht. Wenn keine Flüssigleit beim Offenstechen rauskommt, ist es keine Osmose.

  • ...es kommt mehr darauf an, in welchen Gewässern die Lis liegt bzw. gelegen hat und vor allem, wie lange! Mein sonst gut gebauter Jollenkreuzer aus 1973 hatte Osmose!

    Insofern ist der Tipp von Sonnenschuss richtig, mal probeweise Blasen aufzumachen. Kommt eine säuerlich riechende Flüssigkeit heraus, ist dies Osmose!