Reha Maßnahme für Lis Jollenkreuzer Segelnummer 1215

  • Hallo zusammen,


    ich möchte mich und meine neue / alte Lis vorstellen. Ich bin der Michl aus Mittelfranken, mein Revier ist der Brombachsee (oder Brombachspeicher wie wir Franken sagen).

    Die Lis habe ich mir zugelegt, weil ich nur den Segelschein Jolle und offenes Kielboot habe 8) oder weil die Gibsy Sport zu klein ist und keine Kajüte hat.

    Egal, mir gefällt sie!


    Die Lis hat einen deutlichen Pflege-Stau. Das sollte aber kein Problem sein.

    Den fehlende Backskistendeckel habe ich bereits aus Bootssperrholz (Mahagoni Furnier) nachgebaut.

    Ich bräuchte jedoch den ein oder anderen Tipp zu einem Schaden am Kajütdach (Bild).

    Der Rest ist einfach nur arbeiten, kratzen, putzen, polieren, herrichten, austauschen und aufs segeln freuen.

    Habt ihr Tipps, wie ich diesen Schaden am besten beheben kann?


    Die Segel (Groß, Fock und die Genua von Deuter) sind nach mehreren Waschungen / Einweichen und wieder Waschung, mit Segelreiniger wieder tauglich und ansehnlich geworden.

    Ich habe mittlerweile alle Teile abgebaut um sie zu reinigen oder Schrauben auszutauschen, etc..


    Kurz noch die Eckdaten meiner Lis:

    Baunummer: 914

    Segelnummer: 1215

    Baujahr: 1985

    und seit letztem Freitag mit der Registrierung: WUG 2481


    Danke und beste Grüße

    Michl



  • Hallo Michl,

    erstmal herzlichen Glückwunsch zum Kauf deines Lis-Jollenkreuzers.

    Der Schaden sieht so aus, als ob man dort etwas auf laminieren müsste.

    Am besten das Gelcoat runter schleifen und evtl. beschädigtes Laminat weg schleifen, dann 2-3 Lagen Glasmatte auf laminieren, schleifen und mit Topcoat versiegeln. Ist aber keine große Sache :-)

    Du kannst mich auch gerne unter 0241 -56 20 28 anrufen, falls du noch Fragen hast.


    Ansonsten wünsche ich viel Spaß mit deiner Lis:thumbsup:


    Gruß

    Peter Gade

  • Hallo zusammen,


    kurzes Update.

    Die Lis soweit fertig. Die Rehamaßnahmen waren erfolgreich. Im Inneren gibt es allerdings noch einiges zu tun. Der Flaum ist noch nicht ganz abgekratzt,...(Sträflingsarbeit vom allerfeinsten).

    Hier ein paar Bilder des Wiederaufbaus, ansonsten würde ich meine Lis in der Galerie vorstellen.

    Nochmals vielen Dank an Peter, der mir die Überwindung zum wegschleifen des beschädigten Laminats gab. :thumbup:

    Hat sich gelohnt!!



    Innen ist es noch nicht so "wohnlich". Verschiebe ich auf den nächsten Winter.


    Wird:thumbsup:


    Michl