Segelgröße LIS Jollenkreuzer im cm?

  • Hallo,
    habe auch eine Frage zum Vorsegel - m.E. müsste dieses bei JK höher angebracht werden, da bei Wende jedesmal das halbe Vorsegel über das Kabinendach schleift und hakt unsw....sehe ich das Falsch? Gibt's denn irgendwo Bilder dafür?
    Gr
    Helge


    PS: in der Galerie hängt ein Bild meiner G1205...

  • Hallole,
    segeltechnisch ist es am besten, wenn die Fock am Hals möglichst tief angeschlagen ist. Richtung SChothorn wird das Unterliek ja etwas gekrümmt geschnitten und somit hängt das SChothorn meist frei.
    Beim Jollenkreuzer geht das Unterliek bei ganz wenig Wind mal nicht über das Kajütdach von alleine rüber, aber das fand ich nie problematisch.
    Ein Nachteil ist allerdings wenn man eine zu schwere Fockschot einsetzt (oder gar eine die Wasser aufnimmt). Auch Schäkel am Schothorn sind nachteilig. Ganz gute Erfahrungen habe ich mit einem Softschäkel auf einer durchgehenden Schot gemacht, entweder per Prusikknoten aufgebunden oder sogar eingespleißt. Dann bleibt die Schot auch am Klappmastfuß kaum noch hängen.

    Bootsblog und Refit Log LIS Jollenkreuzer G1240:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von horstj ()