Ausreitgurte austauschen bei der Lis-Jolle

  • Hallo Leute,


    heute ist ein Ausreitgurt gerissen und ich würde gerne beide Ausreitgurte komplett erneuern. Hinten (Bug) und vorne sind die ja fest geschraubt und in der Mitte (hinter dem Schwertkasten) gehen sie über Kreuz und sind an dieser Stelle nochmals verschraubt. Die Frage ist, was passiert, wenn ich die Schrauben am Schwertkasten löse ? Fällt dann die Kontermutter (im Schwertkasten) runter, oder ist die fest verklebt ? Hat das schon mal jemand gemacht ? Ich möchte ungern das ganze Boot aus dem Wasser holen und das Schwert ausbauen, nur um neue Ausreitgurte zu montieren >>> siehe Foto !!

    wo ich bin, ist Lee ( (c) by Hollis )

  • Bei meiner Lis waren die Gurte in der Mitte nicht befestigt, sondern liefen durch. Das strapaziert die Struktur an den Enden zwar stärker, hat bei meinem Boot aber offenbar Jahrelang gehalten. Es gibt den Füßen auch ausreichend Halt. Ich will das jetzt ändern, glaube aber, das es dir über die Saison helfen könnte, falls die Kontermuttern tatsächlich ins Wasser plumpsen.


    Danke übrigens für die Fotos! Genau das brauchte ich, um zu verstehen, wie der Mittelbeschlag gemeint ist :thumbsup:


    Ich versuche mal zu einem ähnlichen Thread zu verlinken, der auch ein paar Antworten zu deiner Frage gibt: Ausreitgurte erneuern


    Grüße
    Christian