Wo finde ich die Baunummer an meiner LIS?

  • Hallo liebe Lis-Gemeinschaft,


    seit letztem Jahr bin ich stolzer Besitzer eines quietschgelben LIS-Jollenkreuzers Baujahr 1972. Wir sind auf dem Wannsee und der Havel unterwegs.
    Gestern wurde ich von der Wasserwacht angehalten, weil ich noch kein "Nummernschild" habe. Mein Außenborder ist 0,3 PS zu stark dafür dass ich einfach so rumfahren darf.


    Beim Antragsformular für eine Bootsnummer soll ich ein Feld mit "Baunummer" ausfüllen. An meiner Plakette an der LIS steht aber nur die Segelnummer. Wisst Ihr, wo an meiner LIS die Baunummer verewigt ist? Habe sie leider selber nicht gefunden.


    Vielen Dank für eure Hilfe!


    Georg

  • Hallo Georg,
    das ist ja ein toller Einstieg in die Saison. Hast du eine Bussgeld zahlen müssen?


    Normalerweise steht die Baunummer mit auf der Plakette.


    Ich meine ich hatte mal von der Werft gehört, dass man früher die Baunummer unterm Cockpitboden vermerkt hat -oder in der Backskiste auf Cockpitseite am Tank. Ruf doch mal in der Werft an. Grüß ihn von mir.

    Wer aufhört zu träumen, hat aufgehört zu Leben. (unbekannt)

  • Tach auch,
    normalerweise steht alles auf dem Typenschild, wenn es vorhanden ist. Bei meiner letzten Lis-Jolle war kein Typenschild angebracht. Habe mir selbst eines besorgt und die Segelnr. und das Baujahr eingestanzt.
    Wenn die Baunummer unter dem Cockpitboden steht, wer soll sie da ablesen?
    Gruß Hollis Peter............... :irre: