Holland, Friesland und Ijsselmeer

  • Hallo Lis-Fans und Jollensegler,
    in nächster Zeit sollen an dieser Stelle nützliche und hilfreiche Informationen () zum Segeln in diesem Revier zusammengetragen werden.


    "Fryslân ist eine einzigartige Provinz. Eine Region, die sich durch ihre Natur und Landschaft, ihre Bewohner und ihre wirtschaftliche Entwicklung auszeichnet. Aber auch durch ihre Sprache, ihre Kultur und ihren Sport.
    Die 'besondere' Position wird immer erhalten bleiben. Denn, obwohl Fryslân seit Jahrhunderten Teil der Niederlande ist, bleibt lokal und regional das Verlangen erhalten, die Qualität des Lebens in der eigenen Art und Weise festzuhalten, zu erleben und zu verstärken. 'Das beste Land der Erde!'" ()


    1. Trailerrampen mit Bewertungen:
    Übersicht (nicht nur für Friesland):


    2. Häfen mit der Möglichkeit Zelte aufzuschlagen und Boote zu slippen
    Woudsend: Slippen kostenpflichtig. Gute Rampe. Zelte können direkt am Hafen aufgeschlagen werden. Parkplätze ausreichend vorhanden. Einkaufsmöglichkeiten und Bootszubehör vorhanden.
    Sloten: Slippen kostenpflichtig. Sehr steile Rampe. Kosten 10,- EUR pro Vorgang. Zelte können direkt am Hafen aufgeschlagen werden. Parken mit Trailer besser vorheer ankündigen.
    Infos zu Sloten: Kleinste Stadt in den Niederlanden. Teil der Elf-Städte-Route. Infrastruktur vorhanden. Kein Bootszubehör. Dieser wäre in Balk. Aber Reparaturdienstleistungen schnell und unkompliziert möglich.
    Gaastmeer: Slippen in Oudeega, aber Kran vorhanden. Zelte können direkt am Hafen/ am benachbarten Campingplatz aufgeschlagen werden. Parkplätze ausreichend vorhanden. Hafen in Familienhand. Parkplätze ausreichend vorhanden. Keine Einkaufsmöglichkeiten.
    Oudega: Slippen kostenlos. Zelte können direkt am Hafen/ am benachbarten Campingplatz aufgeschlagen werden. Parkplätze ausreichend vorhanden. Keine Einkaufsmöglichkeiten


    3. Reviervorschriften:

    Wer aufhört zu träumen, hat aufgehört zu Leben. (unbekannt)

  • Super Sache:


    Langweer:
    Super Sliprampe für kleine Boote, kostenlos (Gemeindeslip). Von Deutschland aus durch Autobahnnähe schnell anfahrbar.
    Auto/Trailerparkplatz kostenlos auf Gemeindeplatz
    Tische/Bänke am Liegeplatz
    Zeltmöglichkeit, Apartments und ordentliche Sanitäranlagen.
    Vermietung von Sloepen, Kats, Polyfalken
    Kleiner Ort aber ganz gute Restaurant/Kneipenauswahl und beschränkt Einkaufen möglich. Kein Bootsausstatterladen, aber Werft, die auch aushilft.
    Feste: Regattaort beim Skûtsjesilen (SKS), Langweer Culinair (beides im Juli)


    Terkaple (siehe trailerhelling.com):
    Super Sliprampe, kostenlos
    Tische+Bänke
    Auto/Trailerparken kostenlos, aber kein richtiger Parplatz, sondern am Wegesrand (so eine Art Wanderparklatz)
    In der Saison mit WC Häuschen und kleinem netten Bistro/Pavillion mit Terrasse


    Akkrum:
    Gemeindehafen und Slip im Ortskern
    Super Slip, kostenlos, WC/Dusche o.k., Parkmöglichkeit eingeschränkt, aber man liegt schnuffig mitten im Ort
    Zelt glaube ich nicht erlaubt, Tische+Bänke weiß ich nicht mehr


    Hafen Tusken de Marren
    Guter Slip, Kran, Auto/Trailerparken, Campingplatz/Zeltplatz
    Werkstatt, Wlan, Allerleihverleih (Kanu, Slopen, Fahrrad)
    Tische+Bänke am Liegeplatz
    Sehr nette Junge Inhaber, auch mal Grillen am Steg usw.
    Öfter auch mal Jugendgruppen, da auch Recreatiepark
    Neue Sanitäranlagen am Yachthafen super, Sanitäranlagen in Containern am Campinghafen o.k. (aber renoviert in 2014)


    Mittelgroßer Ort, Supermarkt, Bootsbedarfladen

    Bootsblog und Refit Log LIS Jollenkreuzer G1240: