Patina an Rumpf

  • Hallo,


    Oster geht's los. Die Eier werden auf dem See gesucht ;) .
    Wer kommt mit - Ich verstecke die Eier und Ihr sucht sie. :lol: :D :lol: :D :lol: :D :lol: :D :lol:


    Vorher habe ich aber noch "ein" Problem zu lösen. Am Rumpf haben wir einen Schmierfilm bzw. raue Oberfläche. Ich vermute, dass es sich u.a. um Blütenstaub auf dem See handelt. Weiterhin kann es sich auch um Schlamm und Öl auch in den Häfen handeln. Wie bekommt das Zeug wieder ab? Die andere Frage ist was verhindert, dass das Zeug sich wieder festsetzt?
    Als Landlieger dacht ich, ich komm um das Antifouling rum. :oops: Richtig?

    Grüße
    Wolfgang


    die Crew der G1644 :dance00:
    Wo wir sind ---- ist Flaute!

  • Zum Reinigen:
    - Schmierseife und warmes Wasser
    - Oxalsäure gegen Gilb
    - Zitronensäure gegen Kalk


    oder bspw. Antikal Antikalkreiniger, da ist alles drin.


    Bei heftiger Verschmutzung:
    Bioputzstein o.ä. (=Gesteinsmehl mit Seife). Aber Achtung, der Stoff ist stark abrasiv und kann Gelcoat auch stumpf machen. D.h. danach polieren mit Feinpolitur und wachsen.


    Vorbeugen:
    Wachs

    Bootsblog und Refit Log LIS Jollenkreuzer G1240:

  • Super, danke für die Info,


    ich werde die Vorschlägen anwenden und berichten.
    Wäre froh, wenn ich die Folgen eines Sommers einfach beseitigen kann und für den nächste vorbeugen kann.


    Wie sieht's mit Oster aus :?:

    Grüße
    Wolfgang


    die Crew der G1644 :dance00:
    Wo wir sind ---- ist Flaute!

  • Ok,
    die Eier bitte 5 Tage vor Ostersonntag im Bodensee verstecken. Dann kann pünktlich in Rees aus dem Rhein fischen, um sie am Nachmittag zu Hause präsentieren zu können. :D , :schaf: , :D
    Ach ja, nur Soleier :sick: verwenden. Denn die schwimmen.
    Grüße aus dem Münsterland
    Ralf :choir:

    Grüße aus dem Münsterland

    Ralf

    G 1463

  • Nee nee,


    die Eier (echt lecker) werden in Rees nicht ankommen,weil sie in Wesel abgefangen werden. :gut:
    Um den Rumpf vom Schmutz der letzten Saison zu säubern, nehme ich immer ganz normalen Lackreiniger, danach wird er mit Auto-Politur (Hartwachs) poliert.
    Mit viel Muskelfett geht das ganz gut. :tear: Und das Ganze erspart auch noch die Muckibude :mukkies:


    Grüße aus dem Pott, Hollis Peter............... :irre:


    Was nennen die Menschen am liebsten dumm? Das gescheite was sie nicht verstehen.......... :ill:

  • Kein Problem:
    ich werf die Eier mit Schwingring am 1.April in den See r(h)ein- dann sind sie nach Ralf's Berechnung Ostersonntag zwischen Wesel und Rees.
    Reichen 10? Mehr geht nicht ich muss den Liegeplatz noch bezahlen :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: ?
    Frage,
    Wer fühlt sich berufen, die Eier in Schaffhausen am Rheinfall vorbeizutragen.
    Weiterhin brauchen wir jemand, der die Schleuse Iffelsheim benachrichtig wenn die Eier kommen.
    Der Rest sollte ein Kinderspiel sein, wie Rheinregattaaktivisten bestätigen können.

    Grüße
    Wolfgang


    die Crew der G1644 :dance00:
    Wo wir sind ---- ist Flaute!

  • ach noch vergessen,
    die Eier bitte nicht zu hart, aber auch nicht zu weich -so medium wäre richtig - kochen. :time: Wolfgang du wirst das schon hinbekommen..... :zustimm:
    Grüße aus dem grauen verregneten Pott, Hollis Peter_._._._._._ :irre:

  • Hallo Hollis,


    meiner Phantasie kennt fast keine Grenzen.
    Ich weiss nicht, wie ich die Eier warm über 5 Tage im Rhein bis nach Wesel bekommen soll.
    Ich würde vorschlagen, ich breite Dir, wenn wir uns auf'm See treffen, mit unserem Campingkocher die Eier wunschgerecht zu. ;) ;) ;)
    Die Geduld wird sich lohnen!


    Versprochen....

    Grüße
    Wolfgang


    die Crew der G1644 :dance00:
    Wo wir sind ---- ist Flaute!

  • OKAY, "ich bin dann mal weg"....
    Unsere nächste Rundum ist in den Pazifik verlegt:
    Queensland, Samoa, den Gesellschaftsinseln, vor Hawaii und Palau 8-) 8-) 8-) 8-) 8-) :P :P :P :P :P :P
    Wer kommt mit - Fische gucken?


    Wir sehen uns

    Grüße
    Wolfgang


    die Crew der G1644 :dance00:
    Wo wir sind ---- ist Flaute!

  • Nee,


    Fische gucken mag ich nicht. Lieber ein leckeres geräuchertes Felchen oder schöne Kretzer auf meinem Teller und dazu einen guten Traubensaft... :wein:
    Ein gekühlter Hopfen-Tee würde es auch tun :bia:


    Wir sehen uns am/ auf dem schwäbischen Meer, Hollis Peter........... :irre:

  • Hallo Wolfgang,
    fütterst du die Hennen auch immer schön, dass sie auch zu Ostern dicke Eier legen können? :lol:
    Um zu Ostern einen guten Platz, am Niederrhein, zum fischen der Eier zu bekommen, werden schon Platzkarten ausgegeben. :gut:


    PS: Bin vom 02.08 - 30.08.2015 wieder auf der Reichenau, müsste also mit einem Treffen Klappen.


    Gruß Hollis,Peter............. :irre:

  • Hallo Hollis,


    "unsere" Hennen stehen im Lauratal und wir lassen füttern :P :P :P ;) ;) ;) ;)
    Ich sehe schon bildlich vor meinen Augen wie Du unter Einsatz Deines Lebens die Eier aus dem Rhein rettest ;)


    D.h. wir werden uns auf jeden Fall am See sehen. Wir freuen uns ungemein.
    Dein Bild von unserer Lis hat einen Ehrenplatz im Wohnzimmer.
    Wir melden und wenn die Eier unterwegs sind.

    Grüße
    Wolfgang


    die Crew der G1644 :dance00:
    Wo wir sind ---- ist Flaute!

  • Tach auch,
    das einsammeln der Eier dürfte kein Problem sein. Ich habe mir nämlich die "Seekuh" von der Reichenau ausgeliehen. :blaulicht_ani:
    Damit wird es schon klappen :blaulicht_ani: und dann bekomme ich noch Kretzer-Netze, die ich quer im Rhein auslegen werde.
    Wird schon schiefgehen.
    Gruß an die Hühner im Lauratal (strengt euch an) und bis die Tage, Hollis,Peter........... :irre:


    Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch durchs Leben kriechen. :ill:

  • Nabend,
    sind die Hennen gut gefüttert worden? Ich freu mich schon auf die schönen dicken bunten Eier. :flower:
    Die Rhein-Schiffer wurden schon angewiesen vorsichtig zu schippern, wir wollen ja schließlich keinen Eiersalat haben.... :titter:
    Also bis Ostern zum (Eier) fischen.
    So für heute einen schönen Abend und viele Grüße aus Recklinghausen Hollis, Peter......... :irre:


    Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann -- das Gegenteil ist schon schwieriger. :ill:

  • Hallo Hollis,


    Das Landratsamt hat auf meinen Wunsch, Dir zuliebe, eine Geschwindigkeitsbeschränkung auf 50 erlassen.
    Die Lebenserwartung der Hühner steigt ungemein. Fast schon verkehrsberuhige Zone. :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
    Es ist gut, dass Du Dich um den Rhein kümmerst. Ich hab das hier oben im Griff! :!: :!: :!: :!: :!:


    Aber was anderes. Schattmaier in Gohren hat den Segelunterricht am Wochenende gestartet.
    Es hatte 3,5 Grad - Wind aus Nordost und 40 Blitze.
    Die Jungs haben auf der Scholz das 2. Reff gesetzt und die Nummer mit der Ausbildung durchgezogen.
    Ich kenn den Segelehre gut-der packt das schon - aber die Schüler.
    Ich möchte nicht wissen wie viele nach dem Tag die Nase voll haben.

    Grüße
    Wolfgang


    die Crew der G1644 :dance00:
    Wo wir sind ---- ist Flaute!

  • Tach auch,
    vielleicht ist das die Art und Weise der Segelschule, "die Spreu vom Weizen zu trennen". :titter:
    Nur die Harten kommen in den Garten, nee aufs Boot. ;)
    In diesem Sinne, schöne Grüße aus dem Pott Hollis, Peter............. :irre:


    Ein guter Tag fängt morgens an....... :ill:

  • Idee ... :snowman:
    das ist ein Training für die Eiserne Anfang Dezember vor Konstanz. :cheesygrin: :cheesygrin:
    Die Regatta darfst Du übrigens auch mit der Lis mitsegeln.
    :snowman: :snowman: :snowman: :snowman: :snowman: :snowman: :snowman: :snowman:

    Grüße
    Wolfgang


    die Crew der G1644 :dance00:
    Wo wir sind ---- ist Flaute!

  • Hallo zusammen,
    ihr schweift vom Thema ab! ;)
    Hier ein Vorschlag zur Kennzeichnung bzw. Ausführung, damit jeder unsere Eier auch erkennt.
    In dieser Ausführung wäre sogar das Problem Rheinfall aus der Welt. :D Bitte vorher den Eiern
    folgende Website als Info mitgeben:
    Ist also nur noch die Schleuse zu informieren.
    Also weiterhin Hühner gut füttern. Noch ist nichts verloren.
    Grüße aus dem Münsterland
    Ralf :choir:

  • Vorschrift,
    bei der Eisernen :snowman: mußt du aber genügend Bierdeckel (Bierfilz) auf der Lis haben.
    Die kannst du dir, wenn die Zähne vor Kälte klappern, zwischen deine Zähne klemmen. :o
    Schont die Plomben und es ist nicht so laut. :gut:
    Zu riesigen Nebenwirkungen tragen sie ihren Arzt zum Apotheker :idee: , Gruß Hollis, Peter....... :irre:


    Wenn ein Mann zurück weicht, weicht er zurück. Eine Frau weicht nur zurück, um besser Anlauf nehmen zu können. .... :ill: