Wir und unser JK 1127

  • Guten Morgen! Mein Name ist Michael aus Elmshorn und gemeinsam mit meiner Frau und meinen beiden Töchtern haben wir uns letztes Jahr einen blauen LIS Jollenkreuzer bei EBAY auf Trailer gekauft. Segelnummer 1127, Baujahr ca. 1987. Dazu haben wir einen YAMAHA AB 4Takt 4PS gekauft. Ich glaube, der ist zu schwer und etwas übermotorisiert.


    Alle vier hatten wir noch keine Ahnung vom Segeln, haben uns aber einiges zum Thema angelesen. So sind wir dann letztes Jahr auf den Fleesensee in MV mit unserer LIS gewesen und haben von Anfang an viel Spaß gehabt. Zur Zeit haben wir das Bötchen beim Bauern in der Scheune stehen und es muss im nächsten Frühjahr auch noch einiges gemacht werden. Unter "Suche" habe ich heute schon eingestellt, dass ich Sitzpolster suche. Gerne auch eine Schablone oder die Maßangabe, dann kann ich selbst basteln/schneidern...


    Ich freue mich auf den Austausch mit Euch!!


    Euer Michael

  • Hallo Michael & Crew,


    herzlich willkommen in Forum.
    Du wirst bestimmt einige gute Antworten bekommen.
    Wenn Ihr keine Ahnung habt dann folgende Empfehlung:
    Grundsätzlich kann ich Dir nur raten, auch und besonders aus Sicherheitsgründen eine Segelschule zu besuchen und einen Sportboot-Binnen zu machen.
    Das wirkliche Leben kann ganz schön von der Theorie aus einem Buch abweichen.
    Zu Deiner Frage bezüglich Polstern kannst Du auch mal bei der Werft nachfragen.
    Ich selbst habe einen 5 PS. Der hat ganz schön Dampf - auch schon im Standgas.
    In kritischen Situationen war ich über die 5 PS ganz froh.
    Es gibt meistens für die Motoren auch einen Saildrive-Propeller.
    Mit dem kann man die Geschwindigkeit besser regulieren!


    Viel Spaß mit Eurer Lis....

    Grüße
    Wolfgang


    die Crew der G1644 :dance00:
    Wo wir sind ---- ist Flaute!

  • Auch von mir ein herzliches Hallo und Willkommen im Lis Forum. :D
    Ich kann Wolfgangs Tipp nur bestärken eine vernünftige Ausbildung zu machen. Hier hast du immer Hilfe und Rat :onceldoc: :schlaumeier: , wenn du beides mal brauchst. :ertrink: :nixweiss:
    Von den sozialen Kontakten ganz zu schweigen. Außerdem macht Segeln mit mehreren Leuten riesigen Spaß. Ich würde mich da einfach an einen örtlichen Verein wenden. In der Regel wird dort selbst innnerhlab des Vereines ausgebildet.
    Grüße aus dem Münsterland
    Ralf :choir:

    Grüße aus dem Münsterland

    Ralf

    G 1463

  • Vielen Dank für Eure Grüße. Was ich noch vergessen hatte: Wir haben vor zwei Jahren den Führerschein Binnen und See gemacht. Dennoch wäre ein Segelkurs vielleicht nicht verkehrt. ... Gruß Michael