Transport AB

  • Hallo,


    der Weg vom See nach Hause steht vor der Tür.
    Nun meine Frage: wie transportiert Ihr Euren AB?
    Last Ihr ihn am Spiegel hängen oder legt Ihr ihn in dem Kofferraum?
    Was ist besser?

  • Hallo Wolfgang,


    deine Frage kann ich dir gerne beantworten. Ich habe meinen AB immer im Auto transpotiert. Nur mußt du darauf achten, bei waagerechtem Transport darf der AB nur auf einer bestimmten Seite liegen. Bei meinem Honda-AB war es so das die Pinne nach oben zeigen mußte. Auf der unteren Seite waren auch extra Auflagen, so das der Motor auch ruhig lag. Bei falschem Transport kann irgendwo das Motorenöl hin- bzw. auslaufen.
    Einen Transport im Boot finde ich auch nicht so gut, denn bei Schlaglöchern springen die ungefederten Trailer doch ganz schön.
    Wenn du den Motor am Boot läßt, mußt du die Schraube abdecken und ich glaube das ganze muß auch hinter der Lichtleiste sein. (Wurde einmal von einem "bewaffneten Schülerlotzen" darüber belehrt, es könnte ja sein das ein Zweiradfahrer sich daran verletzt). :blaulicht_ani:
    Meistens wird der Motor im Winterlager sowieso entfernt und wie bei mir im warmen Keller gelagert, hat auch den Vorteil, ich brauchte den Einbautank nicht füllen (vermeidung von Schwitzwasser im Tank) und konnte so auch immer die Ölwechsel durchführen.


    Grüße aus dem verregneten Pott, Hollis Peter..... :irre: