Lis Klasse - Idee einer App :)

  • In meinem Kopf spukt so die Idee einer App für die Klassenvereinigung rum (also nicht nur für Mitglieder und auf jeden Fall kostenlos).
    Wir haben eine solche App im Segelverein über die immer mal wieder News oder auch einfach Links zu Berichten oder neue Fotos
    eintrudeln. Finde ich sehr gut und könnte mir das halt auch für die Lis-Klasse vorstellen.


    Technisch funktioniert das Ganze dann über eine Facebook-Seite, welche sich da relativ einfach in die App einbinden lässt, inkl.
    Push-Notifications, d.h. man bekommt eine kleine Zahl auf dem App-Icon wenn es was Neues gibt :-).


    Ich könnte mir durchaus vorstellen so ein Projekt mal anzugehen, zumal ich denke, dass es vom Aufwand her noch überschauber ist,
    auch wenn ich jetzt noch nicht in der Tiefe geschaut habe wie das genau funktioniert.


    Ok, jetzt Feuer frei, gute Idee, Blödsinn, mir doch egal ... :cheesygrin:

    Kleines online Segel-Projekt und virtuelle Heimat der Lis-Jolle Mogli:

  • Hallole,
    1. Tolle Initiative!
    2. keine gute Idee!


    1. soll heißen: prinzipiell finde ich jede Inititative gut, die noch mehr Leben in die Klasse bringen kann. Allerdings sehe ich den Schlüssel nicht in virtueller Vernetzung, sondern durch Segeln :D .
    2. soll heißen: nicht gut finde ich, parallel zum Forum noch einen weiteren Infokanal auf zu machen. Besonders nicht gut, wenn er mit zusätzlichen Installationen und darüber hinaus Anmeldungen bei facebook zwangsverbunden ist. Da habe ich schon viele Vernetzungen "sterben" sehen. Eine Benachrichtungsfunktion bietet das Forum ja schon, einfach ein Forum abonnieren und man bekommt jede Info zugemailt.


    auf bald,

    Bootsblog und Refit Log LIS Jollenkreuzer G1240:

  • Ich habe mit einer gewissen Skepsis gerechnet :) ... zunächst einmal würde ich gerne ein Missverständnis ausräumen, was sich vermutlich durch meine Formulierung ergeben hat. Niemand müsste sich bei Facebook registrieren, um die App auf dem Telefon zu nutzen. Es wäre nur ein sehr einfacher und ansehnlicher Weg der Realisierung einer App und es könnten direkt mehrere Leute die Inhalte einfach einstellen. Hierzu müsste man allerdings dann einen Facebook-Account haben.


    Die persönliche Vernetzung und gemeinsames Segeln sehe ich nicht in Konkurrenz zu der virtuellen Vernetzung. Allerdings stehe ich den Möglichkeiten von sozialen Netzen eher positiv gegenüber, denn man muss ja nicht seine intimsten Geheimnisse preis geben oder die letzten Saufbilder einstellen ;) ... über Facebook und G+ habe ich bereits vereinzelt sehr nette Kontakte zu Lis-Seglern bekommen, die ich hier im Forum eher selten lese (oder auch gar nicht).


    Das bringt mich zu meinem letzten Punkt: Ich sehe es nicht als Konkurrenz zum Forum, sondern als ergänzendes Angebot. Für mich sind Foren und soziale Netzwerke zwei Dinge, die eher unterschiedliche Stärken haben. Die Möglichkeit das Ganze dann als App auf dem Smartphone zu nutzen in einer auf das Gerät optimierten Form fände ich persönlich gut.


    Bei fehlendem oder eher negativen Interesse würde ich das Ganze aber natürlich nicht starten, zumal ich damit ja auch niemanden verärgern möchte, sondern eher im Gegenteil. Und ich denke es wäre auch in jedem Fall angemessen vor einer solchen Aktion mal beim Vorstand der KV anzufragen, wie die so dazu stehen.


    Naja, vielleicht finden sich ja noch ein paar Meinungen an dieser Stelle und die Idee für mehr gemeinsame Aktionen unterstütze ich auf jeden Fall und versuche ich auch in der Praxis umzusetzen :)

    Kleines online Segel-Projekt und virtuelle Heimat der Lis-Jolle Mogli:

  • Hallo zusammen,
    zuerst einmal vielen Dank für deine Intiative Tom :) , ansonsten kann ich mich nur Horstj anschließen. Ich habe die Befürchtung, dass durch diese App evtl. ein zweiter unabhängiger paralleler Club aufgemacht werden könnte. Was wird mit den Leuten, die kein Smartphon o.Ä. besitzen oder besitzen möchten. ( Ich gehöre übrigens dazu!)Aus meiner Erfahrung heraus kann man dann ganz schnell draußen sein :roll: . Ich weiß, ich könnte mir ein Smartphon kaufen und Rechner gab es früher auch nicht. 8-)
    Ein zentrales Forum für alle hat für mich den Vorteil, dass alle Informationen, Tipps, Anregungen etc. an einer Stelle für alle greifbar sind, ohne hin und her schauen zu müssen und alle können an einer zentralen Stelle diskutieren. Für Feinabstimmungen bei z.B. Terminierungen, internen Absprachen etc. sehe ich dann größere Vorteile in einer externen Gruppe, die aber dann sowieso individuell aufgebaut werden müsste.
    Viele Grüße aus dem Münsterland
    Ralf

    Grüße aus dem Münsterland

    Ralf

    G 1463

  • Ich sehe schon, ich muss meine Lis-Energie da irgendwie anders kanalisieren :D ... aber auf jeden Fall vielen Dank für das Feedback :)

    Kleines online Segel-Projekt und virtuelle Heimat der Lis-Jolle Mogli:

  • Hallo Tom,


    gerne rufe mich zu diesem Thema an.


    Einiges möchte ich aber aus Klassensicht bereits spontan vorab in den Raum werfen.


    1. Tolle Initiative.
    2. Gut, dass wir mit dir jemanden an Bord haben, der sich auch in den "neuen" Medien auskennt und auch technisch umsetzen kann.


    Die Gefahr das Forum zu vernachlässigen sehe ich nicht.
    Aber, so eine App bedeutet viel Pflegeaufwand für die Klasse. Dem Gegenüber stehen die Anzahl der Nutzer, die tatsächlich diese App als Informationmedium nutzen würden. Da sehe ich derzeit noch nicht ein angemessenes Verhältnis.


    In der derzeitgen Klassen-Situatuion, gibt es bereits einige Medien zu bedienen:

      Newsletter
      Lis-Anzeiger
      Homepage
      Forum


    Bitte bedenkt auch, dass es nicht nur Menschen geben muss, welche die Medien mit Input versorgen, sondern das es auch Menschen braucht die Informationen / Artikel zur Verfügung stellen.


    Ich freue mich allerdings sehr darauf, dass du uns dein Konzept nach deinem Urlaub in einer TelKo/ Websession vorstellst und auf deine Sichtweise.


    Also, bitte nicht missverstehen. Ich bin wirklich ganz neugierig, was du dir noch an Gedanken dazu gemacht hast und rennst damit bei mir offene Türen ein.


    Bis bald


    Schönen Urlaub


    Grüße

    Wer aufhört zu träumen, hat aufgehört zu Leben. (unbekannt)