Lis G1117 James Fragola

  • Hallo liebe Mit-Lisser,


    hier ein paar Fotos unsere Lis-Jolle. Zugelaufen ist sie mir 2009 via ebay als Belohnung nach bestandener SKS-Prüfung. Leider war nie viel mit Segeln, nur ein paarmal am Schluchsee. Lange stand sie in einer Scheune hoch oben im Schwarzwald auf dem Berg. Wie die Arche Noah :titter:
    Das soll nun anders werden - neues Revier ist der Bodensee. In Moos lässt sich auch als Gast unkompliziert Splippen, der Hafenmeister ist echt entspannt. Nur die Hafenausfahrt ist etwas knifflig - schmale Fahrrinne, viel Pflanzen im flachen Wasser. Das Herauspaddeln ist bei Gegenwind eine rechte Strapaze, daher gibt es für 2014 einen Elektromotor zum Auslaufen.
    Hier ein Bildchen in Gersbach vor der Scheune, wo sie lange stand:



    Hier die dokumentierte 4,3-Knoten Rekordfahrt vor Radolfzell :D



    Hier im Hafen von Moos:



    Mal sehen, wer sich sonst noch am Bodensee tummelt.


    Viele Grüße von der Alb,


    Rolf

  • "papstkuballa" schrieb:

    Aber wer zum Himmel ist "James Fragola"?


    Da hilft kein Googeln..., weil den James Fragola gibt es gar nicht. "Fragola" weil die LIS so schön rot ist - und als eine Hommage an ein Straßencafé im schönen Stuttgarter Westen. Und mein Sohn wollte, dass sie "James" heißt...

  • Einfach cool,
    ich bin schon so oft mit dem Fahrrad in Moos vorbeigefahren und träume immer noch davon unser Boot dorthin zu legen.
    Für mich ist es einer der schönsten Häfen am See! Der Hafen ist leider etwas weit entfernt von uns (RV).
    Unsere Lis liegt im Immenstaat - vielleicht können wir uns mal auf dem Untersee treffen.


    Grüße


    Die Crew der G1644 :dance00:

  • "Rolf" schrieb:

    ...weil die LIS so schön rot ist - und als eine Hommage an ein Straßencafé. Und mein Sohn wollte, dass sie "James" heißt...


    Das ist ein Namenskonzept, das mir gefällt. G.